31 US-Soldaten sterben bei Helikopterabsturz in Afghanistan

ph - newsiversum 7. August 2011 0

Die Talibanen haben eine Attacke auf einen Nato-Hubschrauber in Afghanistan verübt, dabei starben mindestens 38 Soldaten. Die Terroristen schossen den Hubschrauber mit einer Granate ab.

Attacke auf Hubschrauber in Afghanistan tötet 31 Soldaten

Attacke auf Hubschrauber in Afghanistan tötet 31 Soldaten

Bei dem Absturz eines Nato-Hubschraubers sind mindestens 31 Soldaten einer US-Spezialeinheit getötet worden. Wie der afghanische Präsident Hamid Karzai in Kabul erklärte, hätten Aufständische den Hubschrauber während eines Gefechts im Osten des Landes abgeschossen. Zudem seien sieben afghanische Soldaten ums Leben gekommen.

Die radikal-islamischen Taliban haben indes die Verantwortung für den Angriff übernommen. Den Angaben der Taliban zufolge soll der Helikopter in der Wardak-Provinz, westlich von Kabul, durch eine Granate abgeschossen worden sein. Die Nato habe indes den Verlust eines Hubschraubers eingeräumt, weitere Angaben über mögliche Opfer oder die Ursache des Zwischenfalls wurden seitens der Nato indes nicht bekannt. Ein Rettungseinsatz sei eingeleitet worden.

Foto: Soldat in Hubschrauber über Afghanistan, Nato, über dts Nachrichtenagentur



Ähnliche Artikel



Hinterlassen Sie einen Kommentar »