Dreijährige überlebt nach Tod der Mutter tagelang allein

lp - newsiversum 7. November 2011 0
Dreijährige überlebte tagelang allein

Dreijährige überlebte tagelang allein

Mit den Worten „Mami will nicht aufwachen“, haben Polizisten ein dreijähriges Mädchen in einer Wohnung in Neuseeland gefunden. Da die Mutter plötzlich verstarb, war das Kind tagelang auf sich allein gestellt. Ganze zwei Tage verbrachte das Kind neben seiner toten Mutter, bevor eine Bekannte die Polizei alarmierte.

Die Nachrichtenagentur AP berichtete, dass das Kind es schaffte den Kühlschrank zu öffnen, um sich von Käse, Milch und Lasagne zu ernähren. Nachdem die weit entfernt lebende Familie sich sorgen machte, da sich die 28-jährige Mutter nicht meldete, alarmierten sie eine Bekannte. Die Bekannte habe im Haus zwar das Mädchen, jedoch nicht die Mutter gesehen, woraufhin sie die Polizei rief. Das Mädchen schob unter Anweisungen der Polizisten einen Couchtisch an die Tür. Anschließend erreichte das Mädchen das Schloss und konnte somit die Tür für die Beamten öffnen.

Das Kind kam mit Dehydrierung und Windelausschlag ins Krankenhaus. Auf das Ergebnis der Autopsie wird gewartet, jedoch ist zu vermuten, dass die Mutter an einem natürlichen Tod gestorben ist.



Ähnliche Artikel



Hinterlassen Sie einen Kommentar »