Riesiges Uranvorkommen in Indien entdeckt

ph - newsiversum 20. Juli 2011 0

In Indien wurde von Forschern ein riesiges Uranvorkommen entdeckt. Der Rohstoff, der in Atomkraftwerken zur Energiegewinnung zum Einsatz kommt, sei zwar minderer Qualität, mit dem Abbau soll bis zum Ende des Jahres begonnen werden.

Riesige Uranvorkommen in Indien entdeckt.

Mindestens 49.000 Tonnen Uranerz in Indien entdeckt.

Der Atomenergieminister Srikumar Banerjee meldete eine Uran-Erz-Entdeckung von mindestens 49.000 Tonnen im Osten von Indien. Vielleicht sind es aber noch deutlich größere Vorkommen.

Indien betreibt selbst Atomkraftwerke mit insgesamt 20 Reaktoren und benötigt damit selbst große Mengen des Rohstoffs. Zudem ist das entdeckte Vorkommen „minderer Qualität“. Aus diesen Gründen hat der Minister bereits verkündet, dass die Rohstoff-Entdeckung noch nicht einmal dazu ausreichen wird, den Bedarf in dem eigenen Land zu decken und dass das Land weiterhin auf Importe angewiesen sein wird.

Bis zum Jahresende soll mit dem Abbau des Urans begonnen werden.



Ähnliche Artikel



Hinterlassen Sie einen Kommentar »