US-Präsident Obama spricht Norwegern Mitgefühl aus

ph - newsiversum 27. Juli 2011 0

Barack Obama spricht den Norwegern sein Mitgefühl aus und besucht die norwegische Botschaft in Washington. Außerdem fordert er die Bekämpfung des internationalen Terrorismus.

Besuch in der Botschaft: Barack Obama spricht den Norwegern sein Mitgefühl aus.

Besuch in der Botschaft: Barack Obama spricht den Norwegern sein Mitgefühl aus.

Der US-Präsident Barack Obama hat überraschend die norwegische Botschaft in Washington besucht und zusammen mit Vize-Präsident Joe Biden dem Botschafter sein Mitgefühl ausgedrückt. Bereits in der vergangenen Woche hatte Obama erklärt, dass sich angesichts der tragischen Ereignisse in Oslo und auf der Insel Utøya die internationale Gemeinschaft um ein Ende des Terrorismus bemühen müsse.

Foto: US-Präsident Barack Obama, dts Nachrichtenagentur



Ähnliche Artikel



Hinterlassen Sie einen Kommentar »