Messerstecherei in Hürth: 28-Jährige tödlich verletzt

ph - newsiversum 24. Juli 2011 0

In der Nähe von Köln kam es bei einer Messerstecherei zwischen einer 28-jährigen Frau und einem unbekannten Mann zu einer tödlichen Verletzung. Die Frau konnte nicht mehr reanimiert werden und erlag den Stichverletzungen.

Polizeieinsatz nach Messerstecherei

Polizeieinsatz nach Messerstecherei

Im nordrhein-westfälischen Hürth bei Köln ist Sonntagnacht eine 28-jährige Frau bei einer Messerattacke tödlich verletzt worden. Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge sei dem tödlichen Angriff ein Streit zwischen der 28-Jährigen und einem bislang unbekannten Mann vorausgegangen. Im Verlauf der Auseinandersetzung sei die junge Frau dann mit einem Messer attackiert worden.

Dabei fügte der Täter dem Opfer so schwere Verletzungen zu, dass sie trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen noch am Tatort verstarb. Der Täter sei indes vom Tatort geflüchtet. Die Ermittlungen dauern derzeit an.

Foto: Polizeistreife im Einsatz, dts Nachrichtenagentur



Ähnliche Artikel



Hinterlassen Sie einen Kommentar »