TÜV Rheinland-Untersuchung entdeckt starke Keimbelastung im Trinkwasser

ph - newsiversum 2. August 2011 0

In einer Untersuchung wurde eine starke Keimbelastung des deutschen Trinkwassers in vielen Gebieten festgestellt.

Keimbelastung im deutschen Trinkwasser

TÜV Rheinland und ARD Plusminus stellen eine hohe Keimbelastung im Trinkwasser fest.

Bei einem bundesweiten Trinkwassertest in zehn deutschen Großstädten ist eine starke Keimbelastung der untersuchten Wasserproben festgestellt worden. Bei der vom TÜV Rheinland und ARD Plusminus durchgeführten Untersuchung wurden in der Hälfte der 50 Wasserproben zum Teil starke Verkeimungen gefunden. Die Proben wurden aus öffentlich zugänglichen Gebäuden, wie Bahnhofstoiletten, Rat- und Krankenhäusern, Altenheimen und Universitäten entnommen.

Walter Dormagen, Experte für Mikrobiologie bei TÜV Rheinland sagte: „Für Menschen mit geschwächtem Immunsystem können diese Belastungen eine Gesundheitsgefährdung darstellen.“

Foto: Wasser trinkende Frau, dts Nachrichtenagentur



Ähnliche Artikel



Hinterlassen Sie einen Kommentar »