Gesundheitsministerium empfiehlt MP3-Knaller statt echten Böllern

lp - newsiversum 10. Januar 2012 0
Laut des philippinischen Gesundheitsministeriums sollten Böller nurnoch in MP3-Format verfügbar sein.

Laut des philippinischen Gesundheitsministeriums sollten Böller nur noch in MP3-Format verfügbar sein.

Das philippinische Gesundheitsministerium rät dazu, sich Knaller aus dem Netz herunterzuladen. Die digitalen Böller sind ungefährlich und kostengünstiger als echte Feuerwerkskörper. Schon ab dem nächsten Jahr soll die Idee zum Trend werden.

Der stellvertretende Minister Eric Tayag stellte der Bevölkerung der Philippinen eine preiswerte Alternative zu den Knallern vor – MP3-Dateien mit Knallgeräuschen zum downloaden. „Wir haben den sichersten Feuerwerkskörper der Welt gefunden. Wer Krach will, um das neue Jahr zu begrüßen, findet hier das Richtige.“, erzählte er begeistert.

Die Geräusche der neuen Knaller-Datei wurden von einem Gitarristen einer Popband aufgenommen und danach von ihm zur Verfügung gestellt. „Wir können uns von echten Böllern verabschieden“, ist Eric Tayag der Meinung.

Auch in Deutschland wurde kräftig gefeiert. So seien „seit diesem Jahr aufgrund einer neuen EU-Verordnung, Böller mit deutlich höherer Sprengkraft erlaubt“ erzählte die Feuerwehr.

Die Alternativen MP3-Böller sollen vor Verletzungen schützen. Auf den Philippinen wurden in diesem Jahr knapp 200 Menschen verletzt und vier Personen kamen bei dem mitternächtlichen Spektakel ums Leben.



Ähnliche Artikel



Hinterlassen Sie einen Kommentar »