Wissenschaftler entdecken gegen Antibiotika resistenten Salmonellen Stamm

ph - newsiversum 5. August 2011 0

Mediziner entdecken eine gegen Antibiotika resistente Salmonellen-Erreger Variante und befürchten nun das Auftreten untherapierbarer  Erreger.

Salmonellen entdeckt, die gegen Antibiotika resistent sind.

Wissenschaftler entdecken Salmonellen Stamm, der gegen Antibiotika resistent ist.

Französische Wissenschaftler entdecken einen Salmonellen Keim, der ursprünglich aus Ostafrika stammt und resistent gegen Antibiotika ist. Rund 500 Menschen haben sich in Großbritannien, Dänemark und Frankreichen zwischen den Jahren 2000 und 2008 angesteckt.

Die Besonderheit an dem Erreger „Salmonella kentucky“ ist die  Tatsache, dass er gegen die Behandlung mit Antibiotika resistent ist, besorgt die Forscher. Daher raten sie zu besonderen Vorsichtsmaßnahmen.

Die Antibiotikaresistenz ist ein ernstes Thema und wird von zahlreichen Wissenschaftlern diskutiert, denn Antibiotika war lange Zeit die Wunderwaffe gegen unzählige Infektionskrankheiten. Inzwischen beginnt anscheinend die „postantibiotische Ära“, die Erreger können nicht mehr durch die Einnahme bzw. Anwendung von Antibiotika bekämpft werden. Die Befürchtung, dass sich immer mehr untherapierbare Erreger entwickeln wächst im Bewusstsein von Fachleuten und der Bevölkerung.



Ähnliche Artikel



Hinterlassen Sie einen Kommentar »