EA kauft Online-Spiele-Hersteller „PopCap Games“

ph - newsiversum 13. Juli 2011 0

Der PC-Spiele Hersteller Electronic Arts versucht nun weiter in den Online-Spiele-Markt vorzudringen und kauft den Online-Spiele Hersteller PopCap Games für rund 900 Millionen Euro. Das Unternehmen brachte Erfolgsspiele wie „Plants vs. Zombies“ heraus.

900 Millionen Dollar gibt Electronic Arts für den Online Spiele Anbieter PopCap Games aus. Bild: popcap.de

Der Online-Spiele PopCap Games wurde von Electronic Arts für 900 Millionen Dollar aufgekauft.

Der ursprüngliche PC- und Videospiele Markt stagniert bei Electronic Arts in den letzten Jahren, immer mehr Spieler verzichten auf die vergleichsweise teuren klassischen Spiele und spielen lieber Online-Games. Letztere sind häufig kostenlos oder für geringes Geld spielbar. Außerdem entfallen in der Regel komplizierte Lizenzbeschränkungen, man kann die Online-Spiele von überall aus spielen. Die Beliebtheit der Online Spiele treibt die Preise der klassischen PC- und Videospiele in den Keller. Auch die Aktien der Anbieter von Spielen spiegeln die Umwandlung des Spielemarktes wieder. Während die alt eingesessene Spieleschmiede mit 8 Milliarden US-Dollar bewertet wird, wird der Wert des Online-Games Anbieters Zynga auf 20 Milliarden US-Dollar geschätzt.

 

Mit der 900 Millionen US-Dollar teuren Investition will Electronic Arts weiter im Markt der Online-Spiele Fuß fassen.



Ähnliche Artikel



Hinterlassen Sie einen Kommentar »