Gericht bestätigt Apple: Weiterhin Verkaufsverbot für Galaxy Tab 10.1

ph - newsiversum 9. September 2011 0

Schlechte Nachrichten für Samsung: Das Gericht bestätigt die Ausführungen von Apple und hält das Verkaufsverbot für das neue Samsung Galaxy Tab 10.1 aufrecht. Die Auswirkungen für den Elektronikkonzern sind gigantisch: Das neu entwickelte Pad, darf in der gesamten Bundesrepublik nicht verkauft werden.

Der US-Computerriese Apple hat sich im Rechtsstreit mit Samsung um Design-Anleihen beim iPad durchgesetzt. Das Düsseldorfer Landgericht entschied am Freitag, dass der Verkauf von Samsungs Tablet-Computer Galaxy Tab 10.1 in Deutschland weiter untersagt bleibt. Die Richter bekräftigten damit eine Einstweilige Verfügung.

Apple wirft dem südkoreanischen Elektronikkonzern vor, mit dem Galaxy Tab das iPad zu kopieren. Bei den Vorwürfen geht es jedoch nur um das sogenannte Geschmacksmuster und nicht um Patente auf Software oder Technik. Apple hatte sich im Jahr 2004 Design-Elemente eines Tablet-Computers in Europa als Geschmacksmuster schützen lassen. Inzwischen gibt es weltweit knapp 20 ähnliche Verfahren zwischen Apple und Samsung.

Foto: Steve Jobs mit iPad, mattbuchanan, über dts Nachrichtenagentur



Ähnliche Artikel



Hinterlassen Sie einen Kommentar »