Claudia Roth kritisiert Schwarz-Gelbe Regierung

ph - newsiversum 22. Juli 2011 0

Die Grünenpolitikerin Claudia Roth kritisiert die Schwarz-Gelbe Regierung für ihren Schlingerkurs, außerdem attestiert sie der Regierung an Mangel an Rückgrat, an Verlässlichkeit und an Glaubwürdigkeit.

Claudia Roth kritisiert schwarz-gelbe Regierung

Claudia Roth sieht schwarz-gelbe Regierungsarbeit als halbherzig an.

Die Bundesvorsitzende von Bündnis 90 / Die Grünen, Claudia Roth, hat die Politik der schwarz-gelben Bundesregierung kritisiert. „Die erstaunliche Leistung der schwarz-gelben Bundesregierung ist ihre Dreistigkeit, mit der sie Halbherzigkeiten, endlose Trippelschritte und programmatisches Hü und Hott als erfolgreiche Arbeit zu verkaufen versucht“, sagte Roth im Interview. Die Bundeskanzlerin rühme sich für einen einzigartigen Schlingerkurs.

„Ob bei Atomausstieg und Energiewende, bei der Euro-Rettung, der Wehrpflicht, Sozial- und Arbeitsmarktpolitik oder in der Außenpolitik: Das Kennzeichnende der Regierungsarbeit von Schwarz-Gelb ist der Mangel an Rückgrat, an Verlässlichkeit und an Glaubwürdigkeit„, sagte die Grünen-Chefin.

Foto: Claudia Roth (Grüne), Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde, über dts Nachrichtenagentur



Ähnliche Artikel



Hinterlassen Sie einen Kommentar »