Euro-Krise: Sondersitzung des Bundestages in der Sommerpause

ph - newsiversum 22. Juli 2011 0

Wegen der aktuellen Euro-Krise fordern einzelne Politiker eine Sondersitzung des Bundestages innerhalb der Sommerpause. Nur so können sinnvolle Entscheidungen getätigt werden.

Euro-Krise beschäftigt den Bundestag auch in der Sommerpause.

Euro-Krise beschäftigt den Bundestag auch in der Sommerpause.

Der CDU-Haushaltsexperte Klaus-Peter Willsch tritt ebenso wie sein FDP-Kollege Frank Schäffler für eine Sondersitzung des Bundestages noch während der Sommerpause ein, um über die Ergebnisse des Sondergipfels der Euro-Zone zu Griechenland zu beraten. „Wenn die Griechen Geld kriegen, dann muss vorher der Bundestag konsultiert werden“, sagte er der „Mitteldeutschen Zeitung“. „So viel kann ich jetzt schon sagen.“

Dies gelte insbesondere dann, wenn griechische Staatsschulden aufgekauft werden sollten, da ein solcher Schritt gegen einen Bundestagsbeschluss verstoße. Er teile die Auffassung Schäfflers an dieser Stelle voll und ganz.

Foto: Plenarsaal im Reichstagsgebäude, Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde, über dts Nachrichtenagentur



Ähnliche Artikel



Hinterlassen Sie einen Kommentar »