Ehe zwischen Gwyneth Paltrow und Chris Martin nicht immer einfach

ph - newsiversum 4. August 2011 0

Das auch für Stars und Sternchen die Ehe kein Kinderspiel ist, gab nun die US-Schauspielerin Gwyneth Paltrows zu. Ihre Ehe mit Chris Martin bestünde nicht nur aus rosigen Zeiten.

Gwyneth Paltrow berichtet über Probleme in ihrer Ehe mit Sänger Chris Martin

Gwyneth Paltrow berichtet über Probleme in ihrer Ehe mit Sänger Chris Martin

Die mit dem Golden-Globe ausgezeichnete Schauspielerin ist bereits seit sieben Jahren mit Chris Martin, dem Leadsänger der Britpop-Band Coldplay, verheiratet, nun berichtet sie, dass die Beziehung nicht immer einfach gewesen sei.

Die US-Schauspielerin zieht gemeinsam mit ihrem Mann zwei Kinder groß und sagt: „Manchmal ist es schwierig, so lange mit jemandem zusammen zu sein“. Außerdem berichtet sie: „Wir machen Phasen durch, die überhaupt nicht rosig sind. Ich sage immer, dass das Leben lang ist, und man nie weiß, was passieren wird.“

Doch der 38-jährigen ist klar, dass eine Beziehung nicht nur aus Hochs bestehen kann, daher steht für sie eine Trennung trotz aller Probleme nicht zur Debatte.

Und falls es doch irgendwann einmal zu einer Trennung kommen, werden die Eltern ein freundschaftliches Verhältnis wahren. „Sollten wir – Gott bewahre – irgendwann nicht mehr zusammen sein, würde ich ihn trotzdem als den Vater meiner Kinder respektieren“, sagt sie im Gespräch mit dem US-amerikanischen ‚Elle‘-Magazin. Von ihrer Ehemann-Wahl ist sie nach wie vor absolut überzeugt: „Ich habe so eine gute Wahl getroffen. Er ist so ein guter Vater.“ Aus diesem Grund wolle sie ihren Mann niemals „als selbstverständlich“ hinnehmen, erklärt Paltrow entschieden.



Ähnliche Artikel



Hinterlassen Sie einen Kommentar »