Einbrecher plünderten Jürgen Drews Haus

lp - newsiversum 11. Januar 2012 0
Durch eine Glastür auf der Seite des Gartens, kamen die Einbrecher ins Haus

Durch eine Glastür auf der Seite des Gartens, kamen die Einbrecher ins Haus

Während eines gemeinsamen Winterurlaubs mit seiner Frau Ramona, raubten Einbrecher Jürgen Drews Haus aus. Sachen im Wert von über 18.500 € wurden gestohlen.

Erst vor Kurzem haben Unbekannte das Auto des Schlager-Sängers aufgebrochen und Bargeld gestohlen, nun traf es sein Haus. Kurz vor Weihnachten sollen die bisher Unbekannten Täter die Terrassentür eingeschlagen haben, um in das Einfamilienhaus des Paares zu gelangen.

Computer, Mikrofone, Kameras und Bühnenoutfits, im Wert von mehr als 18.500 €, wurden dem 66-Jährigen entwendet. Er selbst sagte dazu: „Wir können froh sein, dass wir nicht zu Hause waren. Dann hätten die uns vielleicht noch eins übergezogen“.

Erst vor kurzer Zeit ließ Jürgen Drews sich das Haus auf seinem Grundstück bauen. Nach Polizeiangaben „war das Haus unbewohnt, er wohnte noch nebenan“. Polizeisprecher vermuten, „dass es kein gezielter Einbruch war, sondern Teil einer Serie“. Kurz bevor die Tat stattgefunden haben soll, wurde ein Verdächtiger mit weißem Kastenwaagen gesehen.

Da der 66-Jährige keine Hausratsversicherung abgeschlossen hatte, wird er vermutlich selber auf dem Schaden sitzen bleiben.



Ähnliche Artikel



Hinterlassen Sie einen Kommentar »