Jay-Z kritisiert Kelly Rowlands Teilnahme an der Chris Brown-Tournee

nh - newsiversum 21. September 2011 0
Kelly Rowland nimmt an Chris Brown-Tournee teil

Kelly Rowland nimmt an Chris Brown-Tournee teil

Im letzten Monat gab die Sängerin Kelly Rowland bekannt, dass sie den Rapper Chris Brown auf seiner Tournee durch Nordamerika begleiten würde. Diese Entscheidung löste eine Welle der Empörung aus. Chris Brown erregte Anfang 2009 großes Aufsehen, durch die Misshandlung seiner damaligen Freundin Rihanna. Diese verprügelte er ungehalten und sorgte damit überall auf der Welt für Furore.

Nahestehende von Rihanna sind daher wenig über den Entschluss von Rowland begeistert. Besonders dem Ehemann von Beyoncé Knowles, Jay-Z, missfällt Kellys Entscheidung sehr. Er steht Rihanna auf beruflicher Ebene sehr nahe und war ihr in den früheren Jahren ein Mentor in der Karriere. Inzwischen steht sie auch wieder bei ihm unter Vertrag, diesmal bei seinem Label „RocNation“. Einige Leute auf Jay-Z’s Seite behaupten sogar, dass dies eine sehr ungewöhnliche Wahl für Kelly wäre.

Beyoncé schaffte damals mit ihr gemeinsam den Durchbruch in der Girlband „Destiny’s Child“. Seit daher sind die beiden gut befreundet. Nun ist Beyoncé hin- und hergerissen. Sie steht in dieser Situation zwischen den Stühlen, betont jedoch, dass es letztlich Kellys Entscheidung wäre.



Ähnliche Artikel



Hinterlassen Sie einen Kommentar »