Michael „Bully“ Herbig präsentiert sein neues Werk: „Hotel Lux“

nh - newsiversum 21. September 2011 0
Bully präsentiert sein neues Werk: "Hotel Lux"

Bully präsentiert sein neues Werk: "Hotel Lux"

Michael Herbig, besser bekannt unter dem Spitznamen „Bully“, überrascht seine Fans nun mit einem Wandel von Komödie zu ernsteren Themen. Der Schauspieler und Regisseur, der besonders durch Parodien wie „Der Schuh des Manitu“, „Wickie und die starken Männer“ und „(T)Raumschiff Surprise“ bekannt wurde, stellte gestern in München sein neuestes Projekt vor.

Der neue Film trägt den Titel „Hotel Lux“ und wird von einem politisch vorlauten Kabarettisten handeln, der wegen seiner ungehaltenen Meinung über Hitler aus Deutschland flüchtet und im „Hotel Lux“, in Moskau, landet. Dort wird er für einen Handlanger Hitlers gehalten und der russische Geheimdienst haftet ihm an den Fersen. Damit das Chaos perfekt ist, begegnet er auch noch einem alten Kollegen, der mittlerweile Kommunist geworden ist.

Die Hauptrolle des Kabarettisten „Hans Zeisig“ wird Herbig selbst verkörpern. Natürlich kommt der Film nicht gänzlich ohne Komik daher. Um überzeugend zu spielen, muss er in seiner Rolle jedoch teilweise sehr ernst wirken. Vergleiche mit Steven Spielberg lehnt der Schauspieler bescheiden zurück. Er würde diesen Vergleich nicht wagen, da Steven Spielberg für ihn zu einem der genialsten Filmemacher überhaupt zählt.

„Hotel Lux“ wird am 27. Oktober in die Kinos kommen.



Ähnliche Artikel



Hinterlassen Sie einen Kommentar »