Rowan Atkinson nach Autounfall ins Krankenhaus eingeliefert

ph - newsiversum 5. August 2011 0

Der insbesondere als Mr. Bean bekannte Schauspieler Rowan Atkinson hatte mit seinem Sportwagen vom Typ McLaren F1 einen schweren Autounfall. Das Fahrzeug prallte gegen einen Baum, der Schauspieler musste im Krankenhaus behandelt werden.

Sportwagen außer Kontrolle: Mr. Bean muss nach Autounfall ins Krankenhaus.

Sportwagen außer Kontrolle: Der Schauspieler Rowan Atkinson muss nach Autounfall ins Krankenhaus.

Der ‚Mr. Bean‘-Darsteller verlor gestern, 4. August, gegen 19:30 Uhr die Kontrolle über seinen McLaren F1 und führ gegen einen Baum und einen Laternenmast. Das Auto fing dabei Feuer, das aber von der herbeigerufenen Feuerwehr gelöscht werden konnte. „Die Besatzung brachte das Feuer bis 20:13 Uhr unter Kontrolle“, berichtet eine Sprecherin der Feuerwehr. „Sie sicherten das Fahrzeug ab und benutzten eine Schlauchtrommel, um das Feuer zu löschen. Es gab ein Unfallopfer, aber er war nicht eingeschlossen.“

Der 56-Jährige trug angeblich nur eine leichte Schulterverletzung davon und wurde in ein Krankenhaus im nahegelegenen Peterborough im englischen Cambridgeshire eingeliefert.

Bereits 1999 war Atkinson in einen Autounfall verwickelt, kam aber mit leichten Verletzungen davon. Damals kollidierte er in seinem Sportwagen mit dem Heck eines Rover Metro. 2009 krachte er zudem mit seinem Auto gegen einen Müllwagen, zog sich dabei allerdings keine Verletzungen zu.



Ähnliche Artikel



Hinterlassen Sie einen Kommentar »