Bierabsatz steigt: Die Deutschen trinken mehr Bier

ph - newsiversum 28. Juli 2011 0

Gute Nachrichten für Brauereien: Der Bierabsatz in Deutschland ist gestiegen und zwar nicht nur durch Exporte –  auch die deutsche Bevölkerung konsumiert wieder mehr Bier.

Um 1 % ist der Bierabsatz der Deutschen gestiegen.

Das kühle Blonde: Dieses Jahr wieder voll im Trend bei den Deutschen.

Insgesamt um 0,5 Millionen Hektoliter ist der Bierabsatz im 1. Halbjahr 2011 in Deutschland gestiegen, dies entspricht einer Steigerung von 1 %.

Die deutschen Brauereien haben insgesamt 49,5 Millionen Hektoliter in der ersten Hälfte des Jahres 2011 verkauft. Rund 2 Millionen Hektoliter entfielen auf die immer beliebter werdenden Biermischungen (mit Cola, Limonade).

Auch der Bierexport stieg kräftig an, rund 8 Millionen Hektoliter wurden ins Ausland geliefert. Gerade bei Nicht-EU-Ländern stieg die Abnahme an, vielleicht liegt dies an der zunehmenden Bekanntheit des deutschen Reinheitsgebotes. Im Inland wurden mehr als 83 % des kompletten Bierabsatzes konsumiert.

In der Vergangenheit reduzierte sich der Bierkonsum der Deutschen immer weiter, im letzten Jahr erreichte er einen Tiefstand von nur 101,8 Liter / pro Kopf (pro Jahr).

 



Ähnliche Artikel



Hinterlassen Sie einen Kommentar »