Google steigert Umsatz und Gewinn im 2. Quartal um 1/3

uh - newsiversum 20. Juli 2011 0

Larry Page, der erst seit dem 4. April 2011 wieder als Konzernschef an der Spitze des Internet- und Werberiesen Google steht, legte hervorragende Zahlen für das 2. Quartal vor. Dies führte zu einem Sprung des Aktienkurses von 13%.

Larry Page, Chef von Google, legt ein super Ergebnis für das 2. Quartal vor

Google steigert die Werbeeinnahmen im 2. Quartal erheblich – der Aktienkurs steigt um 13%!

Google hat sich offensichtlich mehr als gut aufgestellt: alles, was das Unternehmen anfasst, wird zu Geld.  Der Umsatz stieg im zweiten Quartal auf ca. 9 Mrd. Dollar (+32%), der Gewinn auf 2,5 Mrd. Dollar (+36%) und das, obwohl Google ständig viel Geld in neue Produkte und Projekte investiert! Seit März hat das Unternehmen die Mitarbeiteranzahl von ca. 26.000 auf fast 28.000 erhöht. Die Shoppingkasse für Unternehmenskäufe und für die Entwicklung neuer Produkte ist mit ca. 40 Mrd. Dollar ansehnlich bestückt.

Durch Werbung verdient Google nach wie vor den Löwenanteil. Die AdWords wurden fast 20% öfter angeklickt, als im letzten Jahr – dazu kommen die neuen Display-Banner-Anzeigen und die Werbung auf dem selbst geschaffenen Markt der Android Smartphones.

Google startet kein Projekt, wenn es nicht zu entsprechenden Synergieeffekten im Gesamtkonzept führt: der neueste Wurf ist der Angriff auf Facebook mit „Google+„, noch nicht ganz fertig, befindet es sich noch in der Testphase, trotzdem hat es schon jede Menge Vorschusslorbeeren ernten können und immerhin schon 10 Millionen Mitglieder (Facebook 750 Mio.)! Zukäufe wie z.B. von YouTube oder die Entwicklung von Android, Google Apps for Business oder Chrome OS verfolgen dabei immer strategische Ziele.

Auch wenn die Produktpolitik vor einigen Jahren von vielen noch belächelt wurde, kann jetzt jeder sehen, wie nahtlos und effektiv alles ineinander greift. Google ist bestimmt noch für viele Überraschungen gut!



Ähnliche Artikel



Hinterlassen Sie einen Kommentar »