Amy Winehouse tot in ihrer Wohnung aufgefunden

  • von
Amy Winehouse tot in ihrer Wohnung aufgefunden

Mit nur 27 Jahren soll Amy Winehouse von einem Notartzteam um 16 Uhr Ortszeit tot in ihrer Londoner Wohnung auf gefunden worden sein. Über die Todesursache ist bisher nichts bekannt. Ein Comebackversuch auf der Bühne scheiterte kürzlich, möglicher Weise weil Winehouse ihre Alkohol- und Drogenprobleme nicht in den Griff bekam – im Juni wurde deshalb die geplante Tournee vollständig abgesagt.

Amy Winehouse tot in ihrer Wohnung aufgefunden

Amy Winehouse ist im Alter von nur 27 Jahren gestorben

Die britische Sängerin Amy Winehouse ist tot in ihrer Wohnung in London aufgefunden worden. Dies berichten übereinstimmend mehrere britische Medien. Die Polizei soll zudem den Tod der Sängerin gegenüber „Fox News“ bestätigt haben.

Winehouse wurde 27 Jahre alt. Die Sängerin sorgte wegen ihres Drogen- und Alkoholkonsums fortwährend für Schlagzeilen in den Boulevardmedien. Erst Ende Mai begab sie sich erneut in eine auf die Behandlung von Sucht- und psychischen Problemen spezialisierte Londoner Klinik. Über die Umstände des Todes von Winehouse ist zur Stunde noch nichts bekannt.

Amy Winehouse reiht sich nun leider in die Reihe vieler bekannter und erfolgreicher Musiker ein, die schon in sehr jungen Jahren starben, weil Alkohol- und Drogenmissbrauch eine große Rolle spielte.

Foto: Britische Sängerin Amy Winehouse, Universal, über dts Nachrichtenagentur

 

Schlagwörter:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.