Gewinner vom Hacker-Preis für Unfähigkeit ist Sony

  • von
PWNIE Awards 2011: Sony gewinnt Hacker-Preis für Unfähigkeit

Das Unternehmen Sony wurde mit dem Preis „Pwnie for Most Epic FAIL“ auf der Hacker-Veranstaltung Black Hat ausgezeichnet.

Die Hacker zeichnen den Konzern für die schlechten Sicherheitsvorkehrungen bezüglich des PlayStation Networks mit einem Negativ-Award aus. In das Spiele Netzwerk wurde im April 2011 eingebrochen. Die Hacker gelangten bei dem Angriff an rund 77 Millionen Kundendatensätze. Der Konzert wurde für seine schlechten Sicherheitsvorkehrungen bereits in der Öffentlichkeit heftig kritisiert.

Auch für die Eskalation des Streits mit dem Hacker GeoHots wegen des PS3 Jailbreak wurde das Unternehmen auf der Black Hat Konferenz mit einem Pwnie-Award ausgezeichnet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.