FTP-Politiker Chatzimarkakis verliert Doktortitel

  • von
Dem FTP-Politiker Chatzimarkakis wurde der Doktortitel aberkannt - seine Dissertation weise wissenschaftliche Mängel auf.

Die Serie von fehlerhaften Doktorarbeiten wächst um einen weiteren Kandidaten: Auch der FTP-Poliker Jorgo Chatzimarkakis verlor seinen Doktortitel aufgrund gravierender wissenschaftlicher Mängel. Laut der Plagiatsplattform VroniPlag sind auf über 70 % der Seiten Plagiate zu finden.

Dem FTP-Politiker Chatzimarkakis wurde der Doktortitel aberkannt - seine Dissertation weise wissenschaftliche Mängel auf.

Doktortitel aberkannt: Plagiatsvorwürfe bei FTP-Politiker Chatzimarkakis scheinen sich bestätigt zu haben.

Die Uni Bonn erkannte dem FTP-Poliker Chatzimarkakis seinen Doktortitel für seine Arbeit über „Informationeller Globalismus: Kooperationsmodell globaler Ordnungspolitik am Beispiel des Elektronischen Geschäftsverkehrs“ ab. Erst von einigen Tagen trat der Politiker bei der Talk-Show Anne Will und verteidigte der 45-jährige seine Doktorarbeit. In der Fernsehsendung räumte er zwar einige methodische Fehler ein, diese seien aber bereits mit Abzügen in der Note abgegolten worden.

Doch nun ist herausgekommen, dass der Politiker viele Zitate nicht entsprechend mit Anführungszeichen und Quellenverweis aufgeführt habe. Auch der Dekan der philosophischen Fakultät erklärt, dass Textübernahmen aus anderen Texten in der Dissertation nicht ausreichend gekennzeichnet gewesen wären.

Chatzimarkakis möchte nun die Gutachten, die zur Aberkennung des Doktortitels geführt haben, juristisch prüfen lassen. Sollte er den alten Titel nicht mehr wiederbekommen, hat er schon angekündigt, eine neue Doktorarbeit zu schreiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.